Notizen

Als ich mit diesen kleinen Zusammenfassungen unter der Rubik »Sammelsurium« begann, dachte ich an weitgehend unregelmäßige und unsortierte kleine Beiträge. In den letzten Wochen - immerhin 15(!) - habe ich sie mehr als eine Art »Wochenrückblick« verwendet und eher regelmäßig bedient. Neben der Frage, »Wie viel möchte ich eigentlich öffentlich teilen?«, die sich mir regelmäßig eigentlich seit dem ersten Foto im Netz (irgendwann um die Jahrtausendwende) stellt, habe ich auch ein Problem mit der Regelmäßigkeit. Sobald ich mir vornehme, etwas, das Spaß macht, regelmäßig zu machen, verliere ich 50% der Motivation. Zusätzlich versuche ich vor allem am Wochenende und jetzt, wo man mehr draußen sein kann (sein sollte 🤔) seltener im Netz zu sein. Nun lässt sich der Rückblick natürlich vorplanen und vorschreiben, doch irgendwie fühlt sich das nicht stimmig an. Also werde ich jetzt dazu übergehen, für die nächste Zeit eher dann etwas zu schreiben, wenn es passt und nicht, wenn die Zeit ran ist.

Was hat sich angesammelt?

Projekte

Ich habe zwei neue Field Notes fertiggestellt, die hier und im Shop verfügbar sind.

  • Ein aufgeklapptes Field Notes Heft auf dessen Rücken aus Kraft-Papier sich die schwarze Zeichnung eines Dachses befindet.

  • Ein aufgeklapptes Field Notes Heft auf dessen Rücken aus Kraft-Papier sich die schwarze Zeichnung eines Dachses befindet.

Site-Update

Seit ich diese Website im Februar wiederbelebt habe, sind nun schon ein paar Artikel ins Netz gegangen, so dass ich das Archiv neu organisieren konnte. Nebenbei habe ich den Fehler in der Anzeige der Suchergebnisse behoben, der verhinderte, dass mehr als 20 Ergebnisse angezeigt wurden.

Podcast-Apps

Nachdem ich nun Apple Podcasts, Castro, Pocket Casts und Overcast getestet habe, bin ich bei letztem geblieben. Voice Boost, Smart Speed, die Möglichkeit, kleine Clips zu teilen und die Unterstützung der systemeigenen Schriftgröße haben mich letztendlich überzeugt. Und irgendwann ist's auch mal gut mit der ganzen Testerei.

Lesens- und Hörenswert

ADHS

Kommentare

Kommentiert gern auf einem dieser Kanäle E-Mail, Telegram, Instagram

... oder mit einem Mastodon-Konto.

Antworten

Mit einem Konto im Fediverse oder bei Mastodon kannst du auf diesen Beitrag antworten.

Dazu einfach diese URL kopieren und in das Suchfeld der bevorzugten App oder in die Weboberfläche des Mastodon-Servers einfügen.

. .